BR 360 von MiniTrix – Loktest

Die Rangierlok der BR 360 von MiniTrix sollte in keinem größeren Modellbahnhof fehlen. Dank ihrer sehr guten Fahreigenschaften ist sie bestens für den Rangierdienst geeignet.
Bewertung: ★★★★☆

BR 360 Technische Daten:

Hersteller / Serien-Nr.: MiniTrix  12621
Betriebs-Nr. / Betreiber: 360 236-8
Einsatzgebiet / Typ: Rangier-Diesellok
Epoche: V (1990 – 2006)
Länge – LüP: 67mm
Antrieb / Achsfolge: 6 Räder (keine Haftreifen) / C
Beleuchtung: keine
Digitaldecoder: Schnittstelle NEM 651
Fahrgestell MiniTrix BR 360
Fahrgestell MiniTrix BR 360
Technik:

Auch bei diesem Modell finden wir den klassischen Aufbau vor. Das Kunststoffgehäuse der Lok lässt sich durch spreizen der Seitenwände vom Druckgussfahrwerk ablösen. Alle drei Achsen werden vom MiniTrix-Motor mit einer kleinen Schwungmasse über eine Schnecke und dann über Zahnräder angetrieben. Vor allem der Motor und die gewählte Getriebeübersetzung von MiniTrix haben uns bei diesem Modell sehr überzeugt. Wegen der fehlenden Haftreifen sind keine großartigen Zugkräfte von der BR 360 zu erwarten, aber das macht ja nichts, denn sie soll ja eh nur gelegentlich kleinere Güterzüge ziehen. Viel mehr besteht ihre Aufgabe darin im Bahnhof zu rangieren. Die maßstäbliche Höchstgeschwindigkeit wird eingehalten, da das Getriebe absolut für die Rangierarbeit abgestimmt wurde. Die Lok hat einen sehr guten Lauf. Bei kleinster Fahrspannung am Gleis, setzt sich die Lok schon in Bewegung. Auch das Geräuschniveau des Motor wirkt nicht störend. Die BR 360 von MiniTrix besitzt eine NEM Schnittstelle für einen Digitaldecoder.

360 169 Mannheim 31.01.88 (Bild von W+H Brutzer)
360 169 Mannheim 31.01.88 (Bild von W+H Brutzer)
Optik:

Unser Modell der BR 360 von MiniTrix ist nicht mehr im aktuellen Trix-Programm erhältlich, sie wurde früher auch als BR 365 (Lackierung: rot/Weiß) verkauft. Bei dieser kleinen Rangierlok fallen einem schnell die Filigran gearbeiteten Geländer auf. Die Lok hat eine saubere lupenreine Beschriftung, und die fein gravierten Lüftungsgitter auf der Oberseite der Motorhaube sind sehr sauber herausgearbeitet. Leider hat die BR 360 von MiniTrix kein Beleuchtung. Aber bei dieser kleinen Maschinen war dies damals auch nicht so einfach unter zu bringen.

0 comments on “BR 360 von MiniTrix – LoktestAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.