Rennsemmel mit Bügelfalte – Speedtest Fleischmann E10

Weit verbreitet, verhasst und bekämpft sind Rennsemmeln in der Modellbahnszene. Enorme Geschwindigkeiten wie bei der Fleischmann E10 (2014) sind ärgerlich!

Überzogene Höchstgeschwindigkeiten sind ein häufig auftretendes Problem bei Modellloks. Der Grund für den teilweise irrwitzigen Geschwindigkeitsüberschuss einer echten „Rennsemmel“ hat sich mir bis heute nicht erschlossen, ein sinnvoller Nutzen daraus erst recht nicht.

Eingangs sei erwähnt, die hier beschriebene Lok der BR E10.3 ist ein wirklich gelungenes Modell, welches ich wärmstens empfehlen kann.  Lediglich die sehr grelle LED-Beleuchtung, welche mittels Digitalsteuerung aber bequem angepasst werden kann, und eben die unangenehme Rennausführung werfen Schatten.

Rennanzug mit Bügelfalte

Die E10.3 von Fleischmann, in ihrer aktuellen Ausführung aus dem Jahr 2014 mit der Nr. 733802 geht unter Ihrem Spitznamen „Bügelfalte“ an den Start unserer MoBa-Speed-Messung. Nachdem dieser Kandidat sich für seinen Rekordversuch auf den ersten Metern sichtbar schnell qualifiziert hatte, soll nun der Beweis angetreten werden.

Testaufbau
Testaufbau – Rennsemmel mit Bügelfalte

Der Speedtest

Getestet wird bei uns normalerweise auf einem eigenen Testkreis. In diesem Fall, ist mir dieser aber viel zu eng. Wir begeben uns aus Sicherheitsgründen auf die Paradestrecke unserer großen Modellbahnanlage, welche mit ca. 1m Radius und eingebauter Querneigung höhere Geschwindigkeiten ermöglicht. Die Lok ist mit einem DCC Decoder der Firma Kuehn an der NEM-Schnittstelle nachgerüstet worden. Für den Test wird die Lok vorher mehrere Minuten warm gefahren und danach werden 4 Messfahrten unternommen. Die Ergebnisse werden durch unseren MoBa-Speed mittels Lichtschrankenmessung erfasst und maßstäblich in 1:160 umgerechnet.

Eine Echte Rennsemmel…

so lautet das Fazit unseres Tests. Die Ergebnisse übertreffen meine Erwartungen! Oder sollte ich eher Befürchtungen schreiben? Bei den gemessenen 460 Km/h (umgerechnet) besteht akute Absturzgefahr auf üblichen Modellbahnanlagen! Wäre ein ICE nicht bereits weiß lackiert, so würde er vermutlich vor Neid erblassen. Mit ca. 160 Km/h Höchstgeschwindigkeit war die E10.3 schon in den 1960er Jahren flott unterwegs, doch der hier gemessene Wert ist weit von einer maßstäbliche Geschwindigkeit entfernt.  Hier muss unbedingt eingegriffen werden!

Elektronische Drosselung

Danke Digitalsteuerung (DCC) kann die Höchstgeschwindigkeit des Motors durch die zur Verfügung gestellte Spannung über die CV.5 elektronisch begrenzt werden. Dadurch steht dem Motor auch weniger Leistung zur Verfügung, was sich mit einer geringeren Zugkraft bemerkbar macht. Da unsere Lenz Booster standardmäßig 18V zur Verfügung stellen ist eine Begrenzung ohnehin in Spur N zu empfehlen. In diesem Fall muss die Höchstgeschwindigkeit aber auf etwa 30% herabgesetzt werden. Die CV5 wurde dafür auf den Wert 75 programmiert. Zum Glück besitzt die Fleischmann E10 genügend Zugkraft, damit auch mit Begrenzung, die stolze Rennsemmel nicht zum lauen Elktroföhn mutiert.

N-Modellbahn MoBa-Speed

Abhilfe mit Getriebeumbau

Am effektivsten kann man dem Grundproblem aber mit einem Getriebeumbau zu Leibe rücken. Stefan Glasmachers fertigt Umbausätze für diverse Modellloks. Am einfachsten und günstigsten ist es, die in 1:160 verbreitete Getriebeschnecke auf der Motorachse gegen eine feingängigere zu tauschen. Die Firma Glasmachers verkündete 2015 leider ihren Ausverkauf, sehr zum Leidwesen vieler „Rennsemmelbesitzer“ und Fanatiker der vorbildgerechten Geschwindigkeit. 2016 erhielt ich die Nachricht, dass es doch zukünftig weitergehen wird. Auch meine noch bis dahin offene Bestellung habe ich inzwischen von Herrn Glasmachers erhalten und eine neue Internetseite unter Glasmachers.com soll für künftige Bestellungen aufgebaut werden.

Ranking der Speedjunkies

Wer von den Lesern hier auch Exemplare der Gattung „Rennsemmel in Spur N“ besitzt und die Geschwindigkeit schon einmal messen konnte, der möge diese doch bitte unten in den Kommentaren hinterlassen oder uns eine Nachricht schreiben. Die 3 ersten Plätze erlagen zweifelhaften Ruhm 😉

0 comments on “Rennsemmel mit Bügelfalte – Speedtest Fleischmann E10Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.