BR 219 / 119 / 229 Brawa Digitalumbau

BR219 / 119 / 229 von Brawa – Digitalumbau

  • Modell: Brawa 1405
  • Decoder: D&H DH05C
  • Schnittstelle: Keine
  • Schwierigkeit: ★★☆☆☆

Der Aufbau der Lok entspricht der anderen DR-Großdiesel von Brawa, daher lässt sich diese Umbauanleitung auch für die BR 119 und 229 anwenden

Öffnen der BR219

Das Kunststoffgehäuse der BR219 muss durch spreizen in der Mitter der Seitenwände mit den Fingern vom Metalldruckgussrahmen abgezogen werden.
Bevor die komplette Lok zerlegt wird, sollte man auf dem Motor und Platine die Fahrtrichtung markieren, damit es später keine Überraschung bei der Fahrtrichtung gibt.
Der Motor ist mit zwei Kunststoffhalterungen mit dem Metalldruckgussrahmen  befestigt, die oben jeweils mit zwei Rastnasen den Motor fixieren. Mit Hilfe eines schmalen Schraubendrehers kann man diese zusammendrücken und die Halterungen lockern und somit den Motor ausbauen.

BR219 Motorhalterung
Kunststoffhalterung an BR 219 zur Fixierung des Motors

Die beiden Drehgestellt sind ebenfalls mit Hilfe von Rastnasen an den jeweiligen Drehgestell haltern befestigt.  Werden die obenliegenden Rastnasen zusammengedrückt, können die Drehgestelle nach unten ganz einfach herausgezogen werden. Anschließend kann der Metalldruckgussblock entfernt und die Platine vom Kunststoffrahmen losgeschraubt werden.

BR219 von Brawa zerlegt
BR219 von Brawa zerlegt… Raum für Decoder in Kunststoffrahmen

Vorbereitung der Platine

Es müssen nicht viele Anpassungen an der Platine vorgenommen werden, da weder Kondensatoren oder Endstördrosseln verbaut sind.
Die Leiterbahnen für die Stirnbeleuchtung und Motor müssen an denen im Bild gekennzeichneten Stellen durchtrennt werden. Nun ist die Lok bereit für den Einbau des Decoders.

BR 219 Platine mit nötigen Trennstellen
Vorzusehende Trennstellen für den Digitalumbau an der Platine

Einbau des Decoders

Der Decoders (DH05C von Doehler & Haass) wird im Kasten des Kunststoffrahmens verstaut. Um Platz für den Decoder zu schaffen muss einer der drei Gewichtsplättchen entfernt werden. Das oberste Plättchen muss unbedingt mit Klebeband isoliert sein um einen Kurzschluss am Decoder zu verhindern.

Bevor der Decoder an der Unterseite der Platine mit Hilfe von doppelseitigen Klebebande fixiert wird, muss noch ein 2mm Loch zur Durchführung der beiden Stirnbeleuchtungskabel (gelb & weiß) gebohrt werden.
Leider sind an manchen stellten der Platine die Leiterbahnen mit Kunststoff überzogen und dadurch ein anlöten der Kabel nicht mögliche, was sich mit Hilfe eines Glasfaserradierer aus dem Zeichenbedarf aber leicht beheben lässt. Die Leiterbahnen wird durch leichtes reiben mi dem Radierer vom Kunststoffüberzug befreit. 

Nun können die Kabel nacheinander angelötet werden (siehe Bild). Die Lichter sind gegen Schienenmasse geschaltet.

BR 219 mit eingebautem Decoder
Decoder fixiert auf Unterseite der Platine

Über die Decoder Einstellungen habe ich abschließend noch die zu hohe Höchstgeschwindigkeit herabgesetzt. Alle weiteren Anpassungen in den Decoder settings sind in unterstehender Tabelle aufgeführt:

 CV Wert (dez)  Kommentar
 03  2 Beschleunigungszeit
04 3 Bremszeit
05 67 Vmax=119 (Original=120km/h)
09 0 Motorfrequenz = 32 kHz

Der Doehler& Haass DH05C und die BR 219 von Brawa passen sehr gut zusammen. Die Lok lässt sich sehr feinfühlig anfahren und regeln. 

Die BR219 / 119 / 229 gibt es von Brawa auch in Versionen mit Lötschnittstelle verkauft. Ausführliche Umbauberichte hierzu findet Ihr unter folgendem Link: 1001-digital.de

Den gesamten Umbau der BR219 habe ich für euch in einem Video Dokumentiert

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS - 
Die hier gemachten Aussagen und bebilderten Darstellungen schildern Umbauten an unserem Eigentum. Trotz sorgfältiger Prüfung können fehlerhafte Beschreibungen nicht vollständig ausgeschlossen werden.  Für den Umbau seines Eigentums ist jede Person selbst verantwortlich, jegliche Haftung an uns wird daher grundlegend ausgeschlossen! Umbauten dieser Art haben in aller Regel den Verlust eines evtl. bestehenden Garantieanspruchs an den Hersteller zur Folge!

0 comments on “BR219 / 119 / 229 von Brawa – DigitalumbauAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »