Tunnelportal Selbstbau Heki-Dur

Tunnelportal Selber bauen aus Heki-Dur

In diesem Beitrag zeigen wir euch schritt für schritt, wie ihr eine individuel gestaltetes Tunnelportal aus Heki-Dur Konstruktionsplatten selber baut

Tunnelportal Selber bauen aus Heki-Dur

Auf fast jeder Modelleisenbahn findet man einen Tunnel der den Sichtbaren vom unsichtbaren Bereich der Modellbahn abtrennt. Daher ist schon fast jeder Modellbahner vor der Frage gestanden, wie gestalte bzw. baue ich mein Tunnelportal. Wie immer gibt es viele Möglichkeiten dies zu bewerkstelligen. Man kann natürlich von verschiedensten Herstellern ein fertiges Portal aus Styrodur, Kunststoff oder Gips kaufen oder aber das ganze selber bauen. Ich habe mich natürlich für die zweite Option entschieden und ein Tunnelportal mit Hilfe von Heki-Dur Konstruktionsplatten komplett selbst gebaut.
Die nötigen Arbeitsschritte von dem Erstellen einer Tunnelvorlage, Tunnelröhre bis zur farblichen Gestaltung des Tunnelportals habe ich in einem Video für euch dokumentiert.

Tunnelportal Vorlage zum Ausdrucken:

Die verwendete Vorlage für das Tunnelportal könnt ihr unter folgendem Link herunterladen (Tunnelvorlage zum Download)
Zum ausdrucken der Vorlage im Adobe Acrobat müsst ihr folgende Optionen richtig setzen:Adobe Acrobat Drucker Einstellungen

Folgende Einstellungen müssen für den Ausdruck der Tunnelvorlage gesetzt sein

Zum Bau Eingesetzte Materialien:

Zum bau des Tunnelportals habe ich Untenstehende Materialien verwendet:

Noch ein paar Impressionen vom Bau des Portals in Bildern festgehalten

Heki-Dur Tunnelportal fertig graviert
Heki-Dur Tunnelportal fertig graviert
Tunnelportal Heki Dur
Kurze Stellprobe vom Tunnelportal

Ich hoffe der Bericht ist für einige von euch recht hilfreich und motiviert zum nachmachen.
Viel Erfolg und Spaß  beim Tunnelbau!

0 comments on “Tunnelportal Selber bauen aus Heki-DurAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »