BR 182 von Hobbytrain – Digitalumbau

  • Modell: Hobbytrain 010105
  • Decoder: Tran DCX74
  • Schnittstelle: Lötpins
  • Schwierigkeit: ★★☆☆☆

Öffner der BR 182

Das Kunststoffgehäuse muss durch spreizen der Seitenwände mit den Fingern vom Metalldruckgussrahmen abgezogen werden. Die Steuerplatine der BR 182 ist bereits für den Einbau kleinerer Digitaldecoder vorbereitet. Über dem Motor mit Schwungmasse befindet sich eine Aussparung in der selbst etwas dickere Decoder Platz finden. Zusätzlich sind die Leiterbahnen bereits für die unterschiedlichen Einsatzgebiete im Digitalbetrieb aufgetrennt und für den Analog-Modus mit Klammern überbrückt.

BR 182 von Hobbytrain vor dem Digitaleinbau
BR 182 von Hobbytrain vor dem Digitaleinbau

Als Erstes müssen die beiden Klammern, die die Pins 1-3 und 4-6 überbrücken abgezogen werden. Danach ist es erforderlich den Kondensator zwischen den beiden Motoranschlüssen auszulöten. Alle zu entfernenden Teile wurden im Bild rot markiert. Die BR 182 enthält mehrere Elektronikbausteine, die den Digitalbetrieb stören könnten. Zur Sicherheit werden deshalb auch die beiden Bausteine (gelb), die eine Verbindung des Gleisstroms zu den späteren Decodereingängen (rot, schwarz) herstellen entfernt und die Pins überbrückt. Es sind noch weitere Bausteine vorhanden, die im Digitalbetrieb nicht gebraucht werden, aber auf der Platine verbleiben können. Die grünen Pfeile markieren die SMD-Vorwiderstände (471 Ohm) für die beiden LEDs. Sie dürfen nicht entfernt werden, da sie auch im Digitalbetrieb zum Schutz der LEDs gebraucht werden.

Ungewöhnlich ist, dass der Masseanschluß (+) der LEDs auf einer Seite mit der rechten Schiene und auf der anderen Seite mit der linken verbunden ist. Dies ist durch das längs getrennte Gewicht der Lok zu erklären, wobei die beiden Hälften in der Mitte voneinander isoliert sind.

An die Pins 1-3 und 4-6 werden die Kabel des Decoders aufgelötet. Die Zuordnung der Pins auf der Platine und den Kabelfarben des Decoders kann der Bedienungsanleitung der Lok entnommen werden.

In der Aussparung der Platine ist eine Art Auflagerbank vorhanden, auf der mit einem Streifen doppelseitigem Klebeband der Decoder fixiert werden kann (roter Pfeil).

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS - 
Die hier gemachten Aussagen und bebilderten Darstellungen schildern Umbauten an unserem Eigentum. Trotz sorgfältiger Prüfung können fehlerhafte Beschreibungen nicht vollständig ausgeschlossen werden.  Für den Umbau seines Eigentums ist jede Person selbst verantwortlich, jegliche Haftung an uns wird daher grundlegend ausgeschlossen! Umbauten dieser Art haben in aller Regel den Verlust eines evtl. bestehenden Garantieanspruchs an den Hersteller zur Folge!

0 comments on “BR 182 von Hobbytrain – DigitalumbauAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »