BR 01.1 digital

BR 01.1 von Fleischmann – Digitalumbau

  • Modell: Fleischmann 7170
  • Decoder: LENZ 011XF
  • Schnittstelle: keine
  • Schwierigkeit: ★★★☆☆

Öffnen der BR 01.1

Das Kunststoffgehäuse des Tenders der BR 01.1 lässt sich durch spreizen der Seitenwände vom Metalldruckgussrahmen abziehen. Zur Demontage des Kessels + Führerhaus vom Fahrwerk ist eine zentrale Schraube auf der Unterseite zu lösen. Der Einbauraum des Decoders befindet sich im Hohlraum des Kohlenhaufens vom Tender. Das in dieser Vertiefung eingelegte Gewicht wird nicht weggelassen sondern durch abfeilen so angepasst, dass der Decoder genug platz hat. Es kann natürlich auch auf das Gewicht verzichtet werden. Am zweiten Bleigewicht ist eine rechteckige Kabelführung rauszufeilen in der später die Kabel laufen. Die kleine Platine mit der Spulen und dem Kondensator kann komplett entfernt werden. Sie wird nicht mehr benötigt.

Motor und Platine der BR 01.1
Motor und Platine der BR 01.1 vor dem Digitalumbau

Bei der BR 01.1 besteht eine Verbindung zwischen Motor und Motorgehäuse. Auf den ersten Blick ist die Verbindung fast nicht  zu erkennen. Sie befindet sich in form eines kleinen Metallplättchens an einer Motorkohle und muss entfernt werden (siehe Bild). Dadurch ist der Motor vollkommen Isoliert.

BR 01.1 Motor links mit Metallplättchen, rechts ohne
Motor links mit Metallplättchen, rechts ohne

Um eine sichere Stromabnahme sowie eine Spitzenbeleuchtung zu bekommen, müssen in der Lok eine weißes (für Licht) und schwarzes Kabel (Stromabnahme) angelötet werden. Sie führen später unterhalb des Kessels möglichst unauffällig zum Tender, daher empfiehlt es sich sehr dünne Litzen zu verwenden. Um das gelbe Kabel zur Stromversorgung des Rücklichts an seinen Anschlussort zu bringen muss ein kleines Lock durch das quadratische Gewicht gebohrt werden. Mit Hilfe eines doppelseitigen Klebebands wird die Schnittstellenbuchse auf dem Gewicht fixiert. Da sich unterhalb des Bleiblocks Stromführende Leiterbahnen befinden, wird er mit einem Streifen Isolierband gegen das Chassis Isoliert. Nun muss nur noch das Kunststoffgehäuse vom Tender montiert werden und die ersten Testfahrten können beginnen.
Einen ausführlichen Testbericht zur BR 01.1 findet ihr hier << Loktest BR 01.1 >>

BR 01.1 Fertiger Aufbau
Fertiger Aufbau

PS: Viele werden sich wundern warum wir eine Schnittstellenbuchse eingebaut haben, was einen erheblichen extra Einbauaufwand bedeutet. Bei diesem Umbau hatten wir einen LE011XF übrig und da in der BR 01.1 genug Platz vorhanden war, haben wir ihn verbaut. Natürlich funktioniert der Digitalumbau ohne Schnittstelle genauso nach dieser Anleitung.

 

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS - 
Die hier gemachten Aussagen und bebilderten Darstellungen schildern Umbauten an unserem Eigentum. Trotz sorgfältiger Prüfung können fehlerhafte Beschreibungen nicht vollständig ausgeschlossen werden.  Für den Umbau seines Eigentums ist jede Person selbst verantwortlich, jegliche Haftung an uns wird daher grundlegend ausgeschlossen! Umbauten dieser Art haben in aller Regel den Verlust eines evtl. bestehenden Garantieanspruchs an den Hersteller zur Folge!

1 comment on “BR 01.1 von Fleischmann – DigitalumbauAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.